EB foto 835x408 DE uskladneni-zrna

Getreidelagerung - Grain Saving

Das System zur Lagerung von trockenem Getreide – das sog. GRAIN SAVER SYSTEM wurde vor ca. 15 Jahren in Argentinien erfunden und hat sich allmählich auf der ganzen Welt verbreitet. Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner auf dem Gebiet der Getreidelagerung, dem Unternehmen FARMMAC AB aus Schweden, haben wir dieses System an den europäischen Markt angepasst. Die Schlauchlagerung von trockenem Getreide bringt eine Menge ökonomischer und betrieblicher Vorteile und ist eine Alternative, um trockenes Getreide effektiv unter verschiedenen klimatischen Bedingungen zu lagern.

Wie funktioniert die Schlauchlagerung von trockenem Getreide?

Während der Schlauchsilierung des Getreides entweicht eine große Luftmenge aus dem Schlauch und die restliche Luft wird von dem eingelagerten Getreide selbst, von lebenden Organismen, Insekten und teilweise durch die Zellatmung verbraucht und in Kohlenstoffoxid umgewandelt. Etwa 30 Tagen nach der Einlagerung des Getreides in den Schlauch wird ein Gleichgewicht zwischen der Sauerstoffkonzentration und der Kohlenstoffoxidkonzentration erreicht. Nach etwa 45 - 50 Tagen ist die Zellatmung beendet und das im Schlauch enthaltende Kohlenstoffoxid ermöglicht kein Überleben von Insekten im Schlauch.

Uskladnění zrna pomocí silážních vaků EURO BAGGINGUskladnění zrna - silážní vaky EURO BAGGINGBezpečné uskladnění zrna pomocí silážních vakůUskladnění zrna do silážních vaků - systém Grain Saver
 
Unser Maschinenangebot aus der Kategorie GRAIN SAVER:

 

ISO 9001:2008

Unsere Erzeugnisse durchlaufen regelmäßig eine Überprüfung. Wir verfügen über ISO-Zertifikate nach den geltenden ČSN-Normen.

 

Unser Konstruktionsteam

Unsere Konstrukteure arbeiten ständig an Innovationen und der Entwicklung der Maschinen, um deren Leistung zu optimieren.

 

Kundendienst

Unsere Techniker sind dazu ausgebildet, Ihnen den besten Kundendienst zu bieten.

Nahoru